Sie befinden sich hier: Schubertbund Siegburg > Videos


Adventskonzert 2017

Hören - sehen - genießen

Ausschnitte aus dem Konzert
in der Kirche St. Anno in Siegburg
am 3. Dezember 2017

 

Die Deutsche Messe von Franz Schubert

„Gesänge zur Feier des heiligen Opfers der Messe“, D 872

  1. Zum Eingang: „Wohin soll ich mich wenden“
  2. Zum Gloria: „Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe“
  3. Zum Evangelium und Credo: „Noch lag die Schöpfung formlos da“
  4. Zum Offertorium: „Du gabst, o Herr, mir Sein und Leben“
  5. Zum Sanctus: „Heilig, heilig, heilig! Heilig ist der Herr!“
  6. Nach der Wandlung: „Betrachtend Deine Huld und Güte“
  7. Zum Agnus Dei: „Mein Heiland, Herr und Meister“
  8. Schlussgesang: „Herr, Du hast mein Fleh’n vernommen“

 

 

Bogoroditse Devo von Sergej Rachmaninov

Gesungen auf Russisch, begleitet von Dirk Hartmann an der Orgel

 

 

Lux Aurumque von Eric Whitacre

Im Jahre 2000 komponierte Whitacre "Lux Aurumque" nach dem Gedicht „Light and Gold“ von Edward Esch, das er sich von Charles Anthony Silvestri ins Lateinische übersetzen ließ.
Dieses Stück ist Teil seines Projektes "Virtueller Chor", bei dem Aufnahmen von Hunderten Sängern aus einem Dutzend Ländern zu einem einzigen Werk zusammengestellt wurden. Es wurde 2010 in YouTube veröffentlich und seither über 5,5 Mio. mal angeschaut.
Der Schubertbund, unter der Leitung von Hans-Theo Schneider, wird an der Orgel begleitet von Dirk Hartmann.

 

 

Ubi Caritas von Ola Gjeilo

Nach einer Antiphon aus der Gründonnerstagsliturgie.
Ubi caritas et amor, Deus ibi est.
Wo Güte und Liebe ist, da ist Gott.